Strömungsmesstechnik

Die zweite Säule unserer Engineering-Philosophie bildet die Strömungsmessung. Basierend auf unsere langjährige Erfahrung mit dieser experimentellen Komponente und unser Mitwirken in den Fachgremien lösen wir nahezu jedes Problem im Zusammenhang mit Raumluftströmung.


Um einen Strömungsverlauf positiv zu beeinflussen, setzen unsere hochqualifizierten Mitarbeiter experimentelle Methoden effektiv und gezielt ein. Dabei greifen zwei grundsätzliche Methoden ineinander:

Das Sichtbarmachen der Strömung ermöglicht zunächst einen globalen Überblick über den Strömungsverlauf. Damit kann die Problemstellung schnell dem Grunde nach erkannt werden.

Eine anschließende Strömungsmessung liefert detailliertere Informationen über die unterschiedlichen Geschwindigkeiten und erlaubt einen genaueren Einblick in die Strömungscharakteristika.


Unsere langjährige Tätigkeit führte uns neben unseren europaweiten Einsätzen auch nach Japan und Australien, wobei Abzüge nach verschiedenen internationalen Vorschriften (DIN 12924, Teil 1-4,  bzw. ZH1/110 oder GUV16.17, jetzt GUV-R120; ASHRAE 110-1995, bzw. 110-2006; EN 14175, Teil 1-6) überprüft wurden.


Die Visualisierung und die Messung der Strömung werden von unseren Experten vor Ort bei unseren Kunden oder in der firmeneigenen normgerechten Prüfhalle durchgeführt. Zum Einsatz kommen dabei auch unsere eigens entwickelten und langjährig bewährten Produkte.

 

Unsere Einrichtung

  • Prüflabor nach DIN EN 14175
  • Windkanal

Anwendungsbeispiele

  • Leckagemessungen (CO-Austritt)
  • Schaltschrankuntersuchung

 

über unsere messtechnischen Dienstleistungen finden sie hier.